Carmen erst wieder in 2021 in Trossingen zur Osterarbeitswoche DHV

…ja so ist es! Schade.

Charlotte hat folgendes couragiertes Schreiben dazu verfasst und losgeschickt an die DHV Organisation/ schreibe gerne einen Kommentar, wenn du möchtest (nur für mich lesbar):

Hier der Email Text

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Kollegen und ich, die TN der letztjährigen Osterarbeitswoche vom Kurs bei CARMEN HEY, sind sehr irritiert, dass Frau HEY in der Osterarbeitswoche 2020 keinen Kurs anbieten kann. Wir teilen Ihre Philosophie, die Philosphie des DHV, in Bezug auf die Vergabe von Kursen in keinster Weise! Wir sind regelrecht empört!

Wir müssen feststellen, dass der Kurs von CARMEN HEY der „Steirischen“ zum Opfer fiel.Und wir verstehen überhaupt nicht, warum es nicht ein „sowohl als auch“ geben darf? Wer die Steirische braucht, findet sie, wer aber die Musette, den Tango und Latin braucht, findet es bei Ihnen nicht.

Das ist sehr bedauerlich und wir finden, dass Ihr Angebot somit sehr tendenziell ist und bedauerlicherweise keine Vielfalt berücksichtigt. Auch die traditionellen Stile sollten in Ihrem Jahresprogramm „kontinuierlich“ gepflegt werden. Arbeiten und Üben in diesen Stilen braucht Kontinuität. Diese haben Sie bedauerlicherweise mit dem Programm für 2020 nicht umgesetzt.  Damit missachten Sie ein wesentliches Moment fürs Musizieren und für die Bedürfnisse der Teilnehmer. Wir fühlen uns in keiner Weise geschätzt! Diese Auslassung entspricht leider keinem fortschrittlichen und klugen spirit.

Mit freundlichen Grüßen aus der Musikstadt Trossingen

  1. W. Zimmers

 

Ein Gedanke zu “Carmen erst wieder in 2021 in Trossingen zur Osterarbeitswoche DHV

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s